Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

25.02.2013

2. Bundesliga Hertha besiegt Kaiserslautern

Bereits früh hatten die Berliner die Möglichkeit zum Führungstreffer.

Berlin – Im Montagsspiel des 23. Spieltages der zweiten Fußball-Bundesliga hat Hertha BSC Berlin den 1. FC Kaiserslautern mit 1:0 (0:0) geschlagen. Bereits früh hatten die Berliner die Möglichkeit zum Führungstreffer durch einen Strafstoß von Ronny, den dieser aber verschoss.

Die Kaiserslauterner fanden nur langsam ins Spiel und wurden in der 33. Minute zudem durch einen Platzverweis – Baumjohann hatte Pekarik gegen das Schienbein getreten – geschwächt. Ihre Überzahl und -macht konnten die Berliner dann aber erst in der 68. Minute auch am Ergebnis deutlich machen: Kluge verwandelte mit links zum 1:0-Endstand.

Die weiteren Ergebnisse des Spieltages: FC St. Pauli – FSV Frankfurt 3:0, VfL Bochum – MSV Duisburg 2:2, Erzgebirge Aue – VfR Aalen 1:1, 1. FC Köln – Union Berlin 2:0, FC Ingolstadt – Dynamo Dresden 1:1, Eintracht Braunschweig – 1860 München 1:2, Energie Cottbus – Jahn Regensburg 1:1, SV Sandhausen – SC Paderborn 1:3.

In der Tabelle liegen Anführer Hertha BSC Berlin und Verfolger Eintracht Braunschweig mit einem komfortablen Abstand von 13 beziehungsweise zwölf Zählern vor dem Dritten 1. FC Kaiserslautern an der Spitze. Schlusslicht ist weiterhin Jahn Regensburg hinter dem SV Sandhausen (17.) und Dynamo Dresden (16.).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-hertha-nach-sieg-gegen-kaiserslautern-an-der-tabellenspitze-61177.html

Weitere Nachrichten

Marcel Schmelzer BVB

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Kapitän Schmelzer Vertrauen zur Klubführung gewachsen

Marcel Schmelzer, Kapitän von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund, vertraut der Klubführung auch nach der der Trennung von Cheftrainer Thomas Tuchel. ...

Nils Petersen zu FC-Bayern-Zeiten

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

SC Freiburg Nils Petersen lehnt Dauerrolle als Einwechselspieler ab

Nils Petersen, Rekord-Joker der Fußball-Bundesliga, will sich auf Dauer nicht mit seiner Rolle als Einwechselspieler abfinden. "Ich akzeptiere das mal für ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Sandro Schwarz wird neuer Cheftrainer bei Mainz 05

Sandro Schwarz wird neuer Cheftrainer beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05. Schwarz habe einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2020 unterschrieben, teilte der ...

Weitere Schlagzeilen