Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

30.01.2011

2. Bundesliga: Hertha BSC Berlin siegt 3:1 in Bielefeld

Bielefeld – Hertha BSC Berlin hat gegen Arminia Bielefeld einen 3:1-Auswärtssieg einfahren können. Bereits nach 18 Spielminuten konnte Ronny den Torwart von Bielefeld überlisten und zum 1:0 treffen. In der 39. Minute erhöhte Raffael zum 2:0 für die Berliner. Raffael war es auch, der in der 76. Minute mit dem Treffer zum 3:0 den Sieg endgültig klar machte. Der Treffer vom Bielefelder Tadic zum 3:1 in der 85. Minute kam zu spät. Die „Alte Dame“ bleibt mit dem Sieg an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga.

Die weiteren Ergebnisse: Karlsruher SC – Energie Cottbus 1:0, Union Berlin – SC Paderborn 0:2. Am Samstag spielten 1860 München gegen MSV Duisburg 1:1, Aachen spielte 2:2 gegen Greuther Fürth. Am Freitag spielte Fortuna Düsseldorf gegen FSV Frankfurt 6:0, Rot-Weiß Oberhausen spielte gegen den FC Ingolstadt 1:1, Aue verlor gegen Osnabrück mit 0:1. Am Montag trifft der FC Augsburg auf den VfL Bochum.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-hertha-bsc-berlin-siegt-31-in-bielefeld-19323.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Thomas Tuchel

© über dts Nachrichtenagentur

Borussia Dortmund Tuchel will bleiben

Thomas Tuchel, Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, will sein Amt behalten. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen ...

Weitere Schlagzeilen