Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

12.04.2014

2. Bundesliga Fürth gewinnt gegen Aue 2:1

Aue begann das Spiel defensiv solide aufgestellt.

Fürth – Am 30. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga gewann die Spielvereinigung Greuther Fürth gegen Erzgebirge Aue mit 2:1. Aue begann das Spiel defensiv solide aufgestellt, Aue kam in der Anfangsphase nur über Standards in die Nähe des Fürther Kastens. In der 17. Minute jedoch erzielte Lukšík aus dem Nichts die Führung für die Gäste. Fürth versuchte, rasch zu antworten, scheiterte jedoch am Auer Abwehrriegel. In der 30. Minute gelang Brosinski der Ausgleich durch einen Schuss aus 22 Metern Entfernung.

Nach dem Seitenwechsel machten die Gastgeber viel Druck auf die Führung, in der 58. Minute nutzte Azemi ein Missverständnis zwischen dem Auer Keeper Männel und Abwehrspieler Gonzales und traf zum 2:1. Richtung Spielende machte Aue mehr Druck und öffnete die Defensive, es bleib jedoch beim 2:1.

Damit hält sich Aue auf dem Aufstiegsrang zwei mit Kurs auf die oberste deutsche Spielklasse.

In der zweiten Samstagspartie trennten sich Arminia Bielefeld und der Karlsruher SC torlos.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-fuerth-gewinnt-gegen-aue-21-70527.html

Weitere Nachrichten

Polizei im Fußball-Stadion

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball-Gewalt Pistorius will Politik der „maximalen Abschreckung“

Der bei SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für das Thema innere Sicherheit zuständige Boris Pistorius fordert angesichts der jüngsten Gewaltexzesse in ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

WM in Katar DFB-Chef Grindel schließt Boykott nicht aus

DFB-Chef Reinhard Grindel hat einen Boykott der Fußball-WM in Katar 2022 nicht grundsätzlich ausgeschlossen: "Es sind noch fünf Jahre bis zum Anpfiff der ...

Timo Werner RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

DFB Nationalmannschaft reist ohne Werner nach Dänemark

Timo Werner wird aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden nicht mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach Kopenhagen reisen. Der Stürmer von RB Leipzig ...

Weitere Schlagzeilen