Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

16.03.2013

2. Bundesliga Braunschweig siegt dank spätem Tor in Bochum

Braunschweig nur noch 1 Punkt hinter Hertha BSC.

Bochum – Eintracht Braunschweig hat dank eines späten Treffers von Kumbela mit 1:0 beim VfL Bochum gewonnen. Während sich in der ersten Halbzeit der Partie kaum Torchancen ergaben, drehten die Hausherren aus Bochum im zweiten Durchgang auf und hatten gute Möglichkeiten, ein Tor gegen die Eintracht zu erzielen.

Nach etlichen Chancen zur Bochumer Führung wird der VfL in der 85. Minute kalt erwischt: Elabdellaoui setzt sich auf dem Flügel resolut gegen Lumb durch und flankt an den zweiten Pfosten, wo Kumbela sträflich allein gelassen wird und unbedrängt aus gut vier Metern zum 1:0 einnicken kann.

Im zweiten Spiel des Tages kam Hertha BSC Berlin in München gegen die „Löwen“ von 1860 nicht über ein 0:0 hinaus. Die „Alte Dame“ aus Berlin bleibt zwar an der Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga, hat nun aber nur noch einen Punkt Vorsprung vor Braunschweig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-braunschweig-siegt-dank-spaetem-tor-in-bochum-62074.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen