Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

11.04.2015

2. Bundesliga Braunschweig schlägt 1860 München 2:0

Außerdem trennen sich FSV Frankfurt und Greuther Fürth mit 1:1.

Braunschweig – Eintracht Braunschweig hat am 28. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga 1860 München mit 2:0 geschlagen.

Zuck brachte die Eintracht mit seinem Treffer in der fünften Spielminute zum 1:0 auf die Siegerstraße. 1860 hatte im Verlauf der ersten Hälfte zwar die Chance zum Ausgleich, blieb jedoch torlos.

Nur zwei Minuten nach dem Seitenwechsel dann der zweite Treffer für die Hausherren aus Braunschweig: Nielsen spielt einen Doppelpass mit Hochscheidt, der das Leder aus kurzer Distanz über die Linie drückt und so den 2:0-Endstand besorgen kann.

Im zweiten Spiel des Tages trennten sich der FSV Frankfurt und Greuther Fürth mit 1:1 voneinander.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-braunschweig-schlaegt-1860-muenchen-20-81914.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen