Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

15.08.2015

2. Bundesliga Bochum schlägt Freiburg 3:1

Das Spiel war zerfahren und immer wieder durch kleine Fouls unterbrochen.

Freiburg – Am dritten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Bochum mit 3:1 gegen den SC Freiburg gewonnen.

Die Gäste aus Bochum traten zunächst frisch, kreativ und selbstbewusst auf, während sich Freiburg auf die Defensivarbeit konzentrierte. In der neunten Minute scheiterte Petersen aus dem Nichts mit einem flachen Schuss auf das lange Bochumer Eck. Das Spiel war zerfahren und immer wieder durch kleine Fouls unterbrochen, die den Spielfluss verhinderten. In der 33. Minute scheiterte Freiburgs Petersen nach Hereingabe von Grifo frei vor dem Tor.

Zu Beginn der zweiten Hälfte dominierte dann Freiburg die Partie mit einem klaren Plus an Chancen und Ballbesitz. In der 57. Minute sah Mujdža jedoch die zweite gelbe Karte und musste vom Platz. In der Folge konnte sich Bochum zunehmen befreien und kam in der 63. Minute zu einer ersten Torchance durch Hoogland nach einem Freistoß.

In der 65. Minute erzielte Bulut die 1:0-Führung für die Gäste: Er überwand Günter im Freiburger Strafraum und brachte den Ball im Fall per Lupfer über die Linie. Danach drehte Bochum auf. In der 70. Minute erhöhte Terodde auf 2:0 für Bochum: Perthel spielte den Ball von der Grundlinie auf Bulut, der direkt ins Zentrum zu Terodde weitergab und das Tor machte.

Nur fünf Minuten später hatten die Bochumer bei einem Konter viel Platz: Terodde wurde von Terrazzino an der Strafraumgrenze angespielt und versenkte den Ball zum 3:0. In der 83. Minute gelang Torrejón der Anschlusstreffer für Leipzig. Das Tor brachte dem Schützen kein Glück, nur wenige Minuten später sah er für ein rüdes Foulspiel die rote Karte.

In der zweiten Samstagspartie setzte sich RB Leipzig gegen Eintracht Braunschweig mit 2:0 durch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-bochum-schlaegt-freiburg-31-87332.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen