Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Dynamo Dresden empfängt den VfL Bochum

© dts Nachrichtenagentur

12.09.2011

2. Bundesliga Dynamo Dresden empfängt den VfL Bochum

Dresden ohne Rechtsverteidiger Alexander Schnetzler.

Dresden – In der zweiten Bundesliga empfängt Aufsteiger Dynamo Dresden am siebten Spieltag den Ex-Bundesligist VfL Bochum. Beide Teams liegen mit nur vier Punkten am Tabellenende. Hinzu kommt, dass Zweitligist Dynamo Dresden in den kommenden Wochen ohne seinen Rechtsverteidiger Alexander Schnetzler auskommen muss. Der 32-Jährige zog sich beim Testspiel am Mittwoch in Modra einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Wie lange es diesmal dauert, ist noch unklar.

„Ich persönlich befinde mich momentan in keiner befriedigenden Situation. Es ist sehr schade, dass ich nun durch den Faserriss schon wieder ausfalle“, sagte der Verteidiger. Schnetzler, der im Sommer vom VfL Osnabrück nach Dresden gewechselt war, konnte aufgrund seines Verletzungspechs bisher noch keine Ligapartie für seinen neuen Verein bestreiten.

Das Spiel gegen Bochum beginnt 20:15 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-aufsteiger-dynamo-dresden-empfaengt-den-vfl-bochum-27800.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen