Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

19.04.2015

2. Bundesliga Aue schlägt FSV Frankfurt 1:0

Den Treffer des Tages erzielte Benatelli in der 59. Minute.

Aue – Der FC Erzgebirge Aue hat am 29. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga den FSV Frankfurt mit 1:0 bezwungen und damit wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg gesammelt.

Den Treffer des Tages erzielte der kurz zuvor eingewechselte Benatelli in der 59. Minute: Nach einem Freistoß steht der Joker völlig frei und nickt die Kugel aus kurzer Distanz zum 1:0 für die Hausherren ins Tor der Gäste.

Der FSV suchte in der Folge seine Chance zum Ausgleich, blieb jedoch nach 90 Minuten ohne Tor. Nach dem Sieg gegen Frankfurt hat Aue 28 Punkte auf dem Konto und steht auf dem vorletzten Tabellenplatz.

In den weiteren Partien des Tages trennten sich Greuther Fürth und Union Berlin mit 2:2 voneinander, während sich der SV Darmststadt und der 1. FC Heidenheim mit 1:1 voneinander trennten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/2-bundesliga-aue-schlaegt-fsv-frankfurt-10-82291.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen