Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

19-Jährige raucht Joint und landet auf Intensivstation

© dapd

17.02.2012

Braunschweig 19-Jährige raucht Joint und landet auf Intensivstation

Mit starker Übelkeit zusammengebrochen.

Braunschweig – Der Konsum einer Marihuana-Zigarette hat eine 19-jährige Frau in Braunschweig auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht. Die Schülerin hatte den Joint am Donnerstagabend zusammen mit einer Freundin vor einer Schulveranstaltung in einem Kino geraucht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Kurz danach war der jungen Frau so übel, dass sie vor den Augen ihrer Lehrerin zusammenbrach. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus.

Laut Polizei ging es der jungen Frau am Freitag besser. Einem Polizeibeamten sagte sie im Krankenhaus, dass es das erste und letzte Mal gewesen sei, dass sie Drogen genommen habe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/19-jaehrige-raucht-joint-und-landet-auf-intensivstation-40679.html

Weitere Nachrichten

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Weitere Schlagzeilen