Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

19-jährige Frau niedergestochen

© dapd

20.03.2012

Hamburg 19-jährige Frau niedergestochen

Polizei vermutet Beziehungstat als Motiv.

Hamburg – Durch mehrere Messerstiche ist am Montag eine 19 Jahre alte Frau in Hamburg getötet worden. Gegen den mutmaßlichen Täter wurde Haftbefehl wegen dringenden Tatverdachts auf Totschlag erlassen, wie ein Sprecher der Hamburger Staatsanwaltschaft am Dienstag auf dapd-Anfrage sagte. Die Polizei geht von einer sogenannten Beziehungstat aus. Der 18-Jährige wurde noch am Tatort festgenommen.

Gegen 17.00 Uhr war es laut Zeugen im Stadtteil Marienthal zu einem handgreiflichen Streit zwischen Opfer und Täter gekommen. Plötzlich habe die Frau laut aufgeschrien und sei dann zusammengebrochen. Die eintreffenden Polizisten fanden sowohl die 19-Jährige als auch den mutmaßlichen Täter regungslos am Boden liegend vor.

Die 19-Jährige erlitt mehrere schwere Stichverletzungen. Sie starb noch auf dem Weg ins Krankenhaus. Als vermeintliche Tatwaffe stellte die Polizei ein Küchenmesser sicher. Auch der 18-Jährige hatte sich Schnittverletzungen am Hals zugezogen. Daher musste auch er zunächst ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Anschließend wurde er zur Vernehmung ins Polizeipräsidium gebracht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/19-jaehrige-frau-niedergestochen-46675.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen