Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

19 der 28 Todesopfer des Busunglücks identifiziert

© AP, dapd

15.03.2012

Schweiz 19 der 28 Todesopfer des Busunglücks identifiziert

Acht der Verletzten können nach Hause zurückkehren.

Sitten – Von den 28 Todesopfern des Busunglücks in der Schweiz sind bisher 19 offiziell identifiziert worden. Das teilte die Walliser Kantonspolizei am Donnerstagabend auf einer Pressekonferenz im Unfalltunnel mit. Acht der Verletzten könnten nach Hause zurückkehren. Noch am Abend wurden drei belgische Flugzeuge in Sitten erwartet, die am (morgigen) Freitag die ersten Todesopfer nach Belgien zurückfliegen sollen.

Unterdessen gab es erste Spekulationen, wonach der Busfahrer abgelenkt gewesen sein könnte. Die „Aargauer Zeitung“ berichtete auf ihrer Website über Erzählungen verletzter Kinder, wonach der Fahrer kurz vor dem Unfall am Dienstag eine DVD oder CD habe wechseln wollen. Das Busunternehmen bezeichnete dies dem Bericht zufolge als unwahrscheinlich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/19-der-28-todesopfer-des-busungluecks-identifiziert-45941.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen