Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

18 Tote bei Selbstmordanschlag in Bagdad

© AP, dapd

19.02.2012

Irak 18 Tote bei Selbstmordanschlag in Bagdad

Ziel der Bluttat waren Sicherheitskräfte.

Bagdad – Mindestens 18 Polizisten und Polizeirekruten sind am Sonntag in Bagdad Opfer eines Selbstmordattentäters geworden, weitere 27 wurden verletzt. Der Täter zündete seine Autobombe vor der Polizeiakademie im Osten der irakischen Hauptstadt, als zahlreiche Rekruten gerade das gesicherte Gebäude verließen, wie die Polizei mitteilte. Sie hatten gerade einen zweiwöchigen Ausbildungskurs absolviert.

Drei umliegende Krankenhäuser bestätigten die Opferzahlen. Die irakischen Sicherheitskräfte sind häufig Ziel von Anschlägen Aufständischer. Selbstmordanschläge gelten als Markenzeichen des Terrornetzwerks Al-Kaida, das nach Einschätzung irakischer und US-Regierungsvertreter im Irak noch immer eine bedeutende Bedrohung darstellt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/18-tote-bei-selbstmordanschlag-in-bagdad-40936.html

Weitere Nachrichten

Festnahme mit Handschellen

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Berlin geplant Polizei fasst Terrorverdächtigen in der Uckermark

Die brandenburgische Polizei hat in der Uckermark einen Terrorverdächtigen gefasst. Das teilte der brandenburgische Innenminister Karl-Heinz Schröter am ...

Bjarne Mädel

© über dts Nachrichtenagentur

"Arbeit. Liebe. Geld." Bjarne Mädel kann beim Tischfußball abschalten

Schauspieler Bjarne Mädel kann beim Tischfußball abschalten: "Beim Kickern bin ich richtig im Moment. Nichts ist so schnell wie Tischfußball, da bleibt ...

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Weitere Schlagzeilen