Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

27.12.2011

England 18-Jähriger mitten auf Londoner Einkaufsstraße erstochen

London – In der britischen Hauptstadt London ist am Montagnachmittag ein 18-jähriger Mann mitten auf der belebten Einkaufsstraße Oxford Street erstochen worden. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass es vor der Tat zu einem Streit zwischen Täter und Opfer kam. Zehn verdächtige Mitglieder einer Jugendgang wurden festgenommen.

Die Tat ereignete sich in der Nähe der U-Bahnstation Bond Street mit im Einkaufstrubel. Wenige Stunde zuvor habe es laut Polizei in der Nähe bereits eine Messerattacke mit einem Verletzten gegeben. Ob die Taten in einem Zusammenhang stehen, ist aber noch unklar.

In Großbritannien nutzen viele Menschen den zweiten Weihnachtsfeiertag, den sogenannten „Boxing Day“, für die Schnäppchenjagd. Die Londoner Oxford Street gilt als die bedeutendste und bekannteste Einkaufsstraße der Stadt und eine der umsatzstärksten in Europa.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/18-jaehriger-mitten-auf-londoner-einkaufsstrasse-erstochen-32358.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen