Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17-Jähriger nach Schießerei an Schule angeklagt

© AP, dapd

02.03.2012

USA 17-Jähriger nach Schießerei an Schule angeklagt

Mehrere Schüler verletzt, von denen drei verstarben.

Chardon/USA – Nach dem Tod dreier Schüler bei einer Schießerei an einer US-High-School ist gegen den 17-jährigen mutmaßlichen Täter in drei Fällen Anklage wegen Mordes erhoben worden. Wie Staatsanwalt David Joyce am Donnerstag mitteilte, werden dem Jugendlichen außerdem zwei Fälle von versuchtem Mord und Körperverletzung in einem Fall vorgeworfen.

Der 17-Jährige hatte am Montag kurz nach Unterrichtsbeginn an der Chardon High School im US-Bundesstaat Ohio das Feuer eröffnet und mehrere Schüler verletzt, von denen drei verstarben.

Bei einer Verurteilung nach Jugendstrafrecht droht dem Verdächtigen eine mehrjährige Haftstrafe. Allerdings kündigte die Staatsanwaltschaft bereits an, ein Verfahren nach Erwachsenenstrafrecht anzustreben. In diesem Fall könnte der Angeklagte bei einer Verurteilung den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/17-jaehriger-nach-schiesserei-an-schule-angeklagt-43436.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen