Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

16 Tote bei Hubschrauberabsturz nahe Kabul

© AP, dapd

16.03.2012

Afghanistan 16 Tote bei Hubschrauberabsturz nahe Kabul

Türkischer Helikopter stürzt in Haus – Soldaten und Kinder unter den Opfern.

Kabul – Beim Absturz eines türkischen Militärhubschraubers in Afghanistan sind am Freitag 16 Menschen ums Leben gekommen. Bei ihnen handelt es sich um zwölf türkische Soldaten und vier Zivilpersonen. Der Hubschrauber vom Typ Sikorsky habe sich auf einer NATO-Mission befunden, teilten die türkischen Streitkräfte mit. Er stürzte in der Nähe von Kabul auf ein Haus.

Die türkischen Streitkräfte sprachen von zwölf getöteten Soldaten, die zu Märtyrern geworden seien. Am Boden kamen nach NATO-Angaben vier afghanische Zivilpersonen ums Leben. Zwei von ihnen seien junge Mädchen, teilte das afghanische Innenministerium mit.

Zum Zeitpunkt des Absturzes habe es keine Feindaktivitäten gegeben, erklärte die NATO. Es scheine, als wäre der Hubschrauber während einer Notlandung verunglückt, sagte der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu. „Es ist ein schlimmer Unfall, unsere Trauer ist tief“, sagte er. Zu dem Unglück kam es im Bezirk Bagrami in der Provinz Kabul.

Es war der verlustreichste Absturz für die NATO-Truppen in Afghanistan seit vergangenem August. Damals starben 30 US-Soldaten beim Abschuss eines Militärhubschraubers in der Provinz Wardak.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/16-tote-bei-hubschrauberabsturz-nahe-kabul-46088.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen