Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.03.2010

14 Verletzte bei Hubschrauberabsturz in Afghanistan

Kabul – Beim Absturz eines NATO-Hubschraubers im Süden Afghanistan sind heute mindestens 14 Menschen verletzt worden. Nach ersten Angaben der NATO ist jedoch kein Besatzungsmitglied ums Leben gekommen. Alle Verletzten, darunter drei NATO-Soldaten und drei afghanische Soldaten, wurden in nahegelegene Krankenhäuser eingeliefert. Die Taliban behaupten, den Hubschrauber abgeschossen zu haben. Die NATO will den Absturz untersuchen, geht nach ersten Ermittlungen jedoch nicht von einem Angriff aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/14-verletzte-bei-hubschrauberabsturz-in-afghanistan-8904.html

Weitere Nachrichten

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton gewinnt Großen Preis von Kanada

Lewis Hamilton hat im Mercedes das Formel-1-Rennen in Montreal gewonnen. Auf den weiteren Plätzen folgten Valtteri Bottas (Mercedes), Daniel Ricciardo (Red ...

Emmanuel Macron

© über dts Nachrichtenagentur

Friedrich Auch Union hofft nach Macrons Wahlerfolg auf EU-Reformen

Der stellvertretende Unions-Fraktionsvorsitzende Hans-Peter Friedrich hat den Wahlerfolg der Partei des französischen Präsidenten Emmanuel Macron als ...

Emmanuel Macron und Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Merkel soll nach Macrons Wahlerfolg EU-Reform angehen

Nach dem Wahlerfolg der Partei des französischen Präsidenten Emmanuel Macron hat die Grünen-Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner die Bundesregierung ...

Weitere Schlagzeilen