Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Massenkarambolage Cloppenburg: 13  Menschen verletzt

© dapd

20.01.2012

Verkehr Massenkarambolage Cloppenburg: 13 Menschen verletzt

Unfallursache war nach Angaben des Sprechers vermutlich die tief stehende Sonne.

Cloppenburg – Bei einer Massenkarambolage auf der A 1 bei Cloppenburg sind am Freitag 13 Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Zwischen der Anschlussstelle Cloppenburg und dem Autobahndreieck Ahlhorner Heide war es am Mittag zu einer Reihe von Unfällen gekommen, wie ein Polizeisprecher sagte. Daran waren insgesamt etwa 30 bis 40 Autos beteiligt. Erste Medienberichte, wonach es auch einen Toten gab, bestätigten sich nicht.

Unfallursache war nach Angaben des Sprechers vermutlich die tief stehende Sonne, die auf der nassen Fahrbahn die Autofahrer wie ein Spiegel geblendet habe. Der erste Unfall ereignete sich nahe der Anschlussstelle Cloppenburg. Anschließend seien mehrfach Autos auf die sich immer neu bildenden Stauenden aufgefahren. Insgesamt gab es acht Unfallstellen.

Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei waren mit mehr als 100 Einsatzkräften im Einsatz. Unverletzte Autoinsassen, die in dem etwa fünf Kilometer langen Stau festsaßen, wurden von Helfern mit Decken und Getränken versorgt. Bis zum Nachmittag konnten alle fahrbereiten Autos ihre Fahrt fortsetzen. Die beim Crash beschädigten Wagen wurden abgeschleppt.

Wegen der Bergung zweier an der Karambolage beteiligter Lkw sollte die Sperrung der dreispurigen Fahrbahn Richtung Osnabrück noch bis gegen 20.00 Uhr andauern. Auf der Gegenfahrbahn war der Verkehr schon früher wieder freigegeben worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/13-menschen-bei-massenkarambolage-nahe-cloppenburg-verletzt-35228.html

Weitere Nachrichten

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Weitere Schlagzeilen