Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13-Jährige überfallen Lebensmittelmarkt

© dapd

27.03.2012

Newel 13-Jährige überfallen Lebensmittelmarkt

Mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber wurde nach ihnen gefahndet.

Newel – Ein 13-Jähriger hat im Landkreis Trier-Saarburg einen Lebensmittelmarkt überfallen. Mit einem Küchenmesser bedrohte er am Dienstag in dem Markt in Newel eine Verkäuferin und forderte Bargeld, wie die Polizei mitteilte. Eine Kundin, die darauf aufmerksam wurde, sprach den Täter an, der daraufhin Zigaretten raubte und die Flucht ergriff. Mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber wurde nach dem Täter gefahndet.

Bei einer Personenkontrolle wurden kurz darauf das Messer und die Zigaretten bei zwei Jungen in Newel gefunden. Beide gestanden ihre Beteiligung an der Tat. Erst nach der Personalienüberprüfung stand fest, dass es sich um zwei 13-jährige Kinder handelt, die nicht strafmündig sind. Sie wurden anschließend von der Polizei ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/13-jaehrige-ueberfallen-lebensmittelmarkt-47832.html

Weitere Nachrichten

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Weitere Schlagzeilen