Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.04.2010

114 winterbedingte Zugausfälle pro Tag bei der Bahn

Berlin – Wegen des strengen Frostes in diesem Winter sind bei der Deutschen Bahn im Schnitt 114 Züge total oder teilweise ausgefallen. Das berichtet die „Bild-Zeitung“ unter Berufung auf eine Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage des SPD-Bundesstagsabgeordneten Uwe Beckmeyer. Danach kam es im Winter 2009/2010 „auf Grund witterungsbedingter Einflüsse“ im Schnitt zu 39 Totalausfällen und 45 Teilausfällen bei Regionalzügen pro Tag. Dies habe laut Bahn etwa der Ausfallquote der vergangenen Jahre entsprochen. Drastisch angestiegen seien dagegen die Ausfälle von Fernzügen. In diesem Frost-Winter mussten im Schnitt 30 Fernzüge pro Tag zum Teil oder ganz gestrichen werden. Das ist drei Mal so viel wie im Winter davor und sogar sechs Mal so viel wie im Winter 2007/2008. Gezählt wurden dabei alle ausgefallen Fernzüge, für die kein Ersatz gestellt werden konnte. Zugverspätungen wurden nicht berücksichtigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/114-winterbedingte-zugausfaelle-pro-tag-bei-der-bahn-9485.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen