Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

10.000 Euro Strafe für FC Bayern

© dapd

23.01.2012

Strafe 10.000 Euro Strafe für FC Bayern

Die Bayern haben das Urteil akzeptiert.

Frankfurt/Main – Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Bundesligisten FC Bayern München mit einer Strafe in Höhe von 10.000 Euro belegt. Dies teilte der Verband am Montag in Frankfurt am Main mit. Der DFB bestraft damit mehrere Vergehen von Vereinsanhängern der Bayern, unter anderem das Abbrennen von Pyrotechnik. Die Bayern haben das Urteil akzeptiert.

In der ersten Halbzeit des Bundesligaspiels beim FSV Mainz 05 am 27. November 2011 (2:3) wurde im Münchner Zuschauerblock eine Rauchbombe gezündet, in der zweiten Spielhälfte Pyrotechnik abgebrannt. Beim Duell mit dem VfB Stuttgart am 11. Dezember (2:1) kamen ebenfalls Rauchbomben zum Einsatz. Darüber hinaus flogen während der ersten Hälfte des Münchner Heimspiels gegen den 1. FC Köln am 16. Dezember (3:0) leere Bierbecher von den Rängen auf das Spielfeld.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/10-000-euro-strafe-fuer-fc-bayern-35672.html

Weitere Nachrichten

ARD

© über dts Nachrichtenagentur

Sportübertragungen DOSB-Vize fordert ARD und ZDF zum Umdenken auf

Der Vize-Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Walter Schneeloch, fordert nach dem Verlust der Champions-League-Rechte im ZDF ein ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Übertragungsrechte Champions League ab Saison 2018/19 nur noch im Bezahlfernsehen

Die Champions League wird ab der Saison 2018/19 nicht mehr im Free-TV ausgestrahlt werden. Der Pay-TV-Anbieter Sky sicherte sich als Rechtenehmer die ...

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton gewinnt Großen Preis von Kanada

Lewis Hamilton hat im Mercedes das Formel-1-Rennen in Montreal gewonnen. Auf den weiteren Plätzen folgten Valtteri Bottas (Mercedes), Daniel Ricciardo (Red ...

Weitere Schlagzeilen