Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

30.11.2011

1. Fußball-Bundesliga: Genesung von Bayer-Torhüter René Adler verzögert sich

Düsseldorf – Der Zeitpunkt für eine Rückkehr von René Adler ins Tor von Bundesligist Bayer 04 Leverkusen ist weiter ungewiss. Adler, der sich im Sommer wegen Beschwerden an der Patellasehne hatte operieren lassen müssen, teilte gestern mit, er werde im Aufbautraining „erst mal wieder einen Gang zurückschalten“. Das berichtet die „Rheinische Post“.

Ein Sprecher des Klubs relativierte diesen Rückschlag zwar, konnte aber weder einen Zeitpunkt für eine Rückkehr Adlers ins Mannschaftstraining noch für ein Comeback auf dem Platz geben. Zuletzt waren die Leverkusener davon ausgegangen, dass der 26-Jährige im Januar wieder vollständig genesen sein würde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-fussball-bundesliga-genesung-von-bayer-torhueter-ren-adler-verzoegert-sich-30870.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen