Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Lukas Podolski

© dts Nachrichtenagentur

30.04.2012

1. FC Köln Podolski wechselt zum FC Arsenal

Die Entscheidung für diesen Schritt sei ihm nicht leicht gefallen.

Köln – Nationalspieler Lukas Podolski wird zum Beginn der Saison 2012/2013 zum englischen Premier-League-Verein FC Arsenal wechseln. Das bestätigte der 1. FC Köln am Montag. Über den Transfer war bereits seit Wochen spekuliert worden. Der 1. FC Köln erhält eine Ablöse-Zahlung, über deren Höhe keine Angaben gemacht wurden. Podolski wechselt den Club ein Jahr vor Auslaufen seines regulären Vertrags.

„Der Wechsel zu Arsenal gibt mir die Möglichkeit, auf internationaler Ebene in einem europäischen Top-Club zu spielen. Ich habe mich nicht gegen den FC, sondern für diese tolle Chance in meiner sportlichen Laufbahn entschieden“, erklärte Podolski.

Die Entscheidung für diesen Schritt sei ihm nicht leicht gefallen. „Ich werde den FC immer in meinem Herzen tragen. Wir müssen jetzt gemeinsam alle Kräfte bündeln und uns ausschließlich auf den Klassenerhalt konzentrieren“, so der Stürmer, der in dieser Saison 18 Tore für die Kölner erzielte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-fc-koln-bestatigt-podolski-wechselt-zum-fc-arsenal-53275.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen