Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fans des VfL Wolfsburg

© über dts Nachrichtenagentur

14.12.2014

1. Bundesliga Wolfsburg und Paderborn trennen sich 1:1

Rückstand von Wolfsburg auf Spitzenreiter Bayern wächst auf neun Punkte an.

Wolfsburg – Zum Abschluss des 15. Spieltages trennen sich Wolfsburg und Aufsteiger Paderborn 1:1. Bayern-Jäger Wolfsburg kontrollierte die Partie von Beginn an, während Paderborn auf Konter lauerte. In der 17. Minute traf Rafa unfreiwillig den eigenen Kasten und brachte damit Wolfsburg in Führung.

Das Spiel zerfaserte danach durch viele kleine Foulspiele. Nach einem Foul von Strohdiek an Dost in der 29. Minute entschied Schiedsrichter Gräfe auf Strafstoß für Wolfsburg, jedoch verschoss Perišić. Unmittelbar danach scheiterte Dost an der Latte. Wolfsburg vergab mehrere gute Gelegenheiten deutlicher in Führung zu gehen.

In der 49. Minute trat Naldo mit hohem Bein Strohdiek ins Gesicht, woraufhin Paderborn einen Elfmeter zugesprochen bekam. Meha verwandelte den Treffer zum 1:1.

Auch danach blieb Wolfsburg dominant, vor allem der Paderborner Schlussmann Kruse verhinderte mehrfach erneute Rückstände. In der Schlussphase drängte Wolfsburg stark auf einen weiteren Treffer, bekam den Ball aber nicht mehr am Paderborner Schlussmann vorbei.

Mit dem Unentschieden wächst der Rückstand von Wolfsburg auf Spitzenreiter Bayern auf neun Punkte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-wolfsburg-und-paderborn-trennen-sich-11-76037.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen