Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Aaron Hunt Werder Bremen

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

22.02.2013

1. Bundesliga Werder Bremen wohl mit Hunt gegen München

„Wir hoffen, dass es für Samstag funktioniert.“

Bremen – Werder Bremen kann am Samstag im Auswärtsspiel beim FC Bayern München wohl wieder auf Mittelfeldregisseur Aaron Hunt setzen. Der 26-Jährige konnte am Donnerstag nach überstandenem grippalen Infekt wieder beschwerdefrei mit der Mannschaft trainieren.

„Wir hoffen, dass es für Samstag funktioniert“, sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf.

Verzichten müssen die Bremer hingegen immernoch auf Abwehrchef Sokratis, der wegen eines grippalen Infektes weiterhin ausfällt. Hoffnung besteht hingegen bei Rechtsverteidiger Theodor Gebre Selassie, der nach Mittelhandbruch und anschließender Operation mit einer Manschette auflaufen könnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-werder-bremen-wohl-mit-hunt-gegen-bayern-muenchen-60934.html

Weitere Nachrichten

ARD

© über dts Nachrichtenagentur

Sportübertragungen DOSB-Vize fordert ARD und ZDF zum Umdenken auf

Der Vize-Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Walter Schneeloch, fordert nach dem Verlust der Champions-League-Rechte im ZDF ein ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Übertragungsrechte Champions League ab Saison 2018/19 nur noch im Bezahlfernsehen

Die Champions League wird ab der Saison 2018/19 nicht mehr im Free-TV ausgestrahlt werden. Der Pay-TV-Anbieter Sky sicherte sich als Rechtenehmer die ...

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton gewinnt Großen Preis von Kanada

Lewis Hamilton hat im Mercedes das Formel-1-Rennen in Montreal gewonnen. Auf den weiteren Plätzen folgten Valtteri Bottas (Mercedes), Daniel Ricciardo (Red ...

Weitere Schlagzeilen