Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Alexander Nouri

© über dts Nachrichtenagentur

30.10.2017

1. Bundesliga Werder Bremen entlässt Cheftrainer Nouri

Nouri war seit September 2016 Cheftrainer der Bremer.

Bremen – Der Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat Cheftrainer Alexander Nouri mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Man habe Nouri und Co-Trainer Markus Feldhoff am Montagmorgen freigestellt, teilte der Verein mit. Die Entscheidung habe die Geschäftsführung nach „intensiven Gesprächen“ am Sonntagabend getroffen.

Nouri war seit September 2016 Cheftrainer der Bremer. Die Vorbereitung auf das Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt am Freitag übernimmt Werders U23-Trainer Florian Kohfeldt. Unterstützung erhält er von seinem aktuellen Co-Trainer Thomas Horsch und von U17-Co-Trainer Tim Borowski.

„Wir sind der Überzeugung, dass dieses Trainerteam in den kommenden Tagen einen wichtigen Impuls setzen kann und die Verunsicherung in der Mannschaft auflösen kann“, sagte Werder-Geschäftsführer Frank Baumann.

Aktuell steht Bremen noch ohne Saisonsieg mit fünf Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz der Bundesliga. Am Sonntag hatten die Bremer 0:3 gegen den FC Augsburg verloren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-werder-bremen-entlaesst-cheftrainer-nouri-103681.html

Weitere Nachrichten

Philipp Max FC Augsburg

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Bremen verliert 0:3 gegen Augsburg

Werder Bremen hat am 10. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 0:3 gegen den FC Augsburg verloren. Damit bleibt Bremen Tabellenvorletzter. Die Augsburger ...

Christopher Trimmel Union Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga MSV Duisburg und Union Berlin trennen sich 1:1

Am zwölften Spieltag der 2. Bundesliga hat der MSV Duisburg 1:1 gegen Union Berlin gespielt. Bis auf zwei gute Chancen für die Berliner zu Beginn der ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Partie Dresden gegen Braunschweig wegen Sturm verschoben

Der Anstoß der Zweitliga-Begegnung zwischen Dynamo Dresden und Eintracht Braunschweig ist aufgrund des Sturmtiefs "Herwart" um zweieinhalb Stunden nach ...

Weitere Schlagzeilen