Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

09.05.2015

1. Bundesliga Stuttgart schlägt Mainz 2:0

Trotz des Sieges bleibt Stuttgart Schlusslicht.

Stuttgart – Im letzten Samstagsspiel des 32. Spieltages der 1. Fußball-Bundesliga hat Tabellenschlusslicht Stuttgart überraschend gegen den FSV Mainz mit 2:0 gewonnen.

Beide Mannschaften gingen offensiv in die Partie und Stuttgart erspielte sich rasch einige Chancen. In der 16. Minute rettete Karius Mainz vor einem Flachschuss von Didavi. Mainz selbst fand nur schwer in die Partie und schoss in der ersten Hälfte kein einziges Mal auf den Stuttgarter Kasten.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie und beide Seiten neutralisierten sich weitgehend im Mittelfeld, wobei Stuttgart die größeren Spielanteile hatte. In der 66. Minute ging der VfB durch einen Treffer von Didavi mit 1:0 in Führung: Er zog aus 35 Metern Entfernung spektakulär auf den Mainzer Kasten und Schlussmann Karius reagierte zu spät.

Stuttgart kontrollierte auch danach die Begegnung, auch wenn de Blasis unmittelbar nach seiner Einwechslung einen Schuss gefährlich nah ans Stuttgarter Tor brachte. In der 79. Minute erhöhte Kostić auf 2:0: Er traf nach Vorlage von Ginczek mit einem platzierten Schuss in den Winkel. Mainz zeigte sich harmlos und konnte bis zum Schluss nur wenig Torgefahr aufbauen.

Trotz des Sieges bleibt Stuttgart Schlusslicht, schließt aber zu den Nicht-Abstiegsrängen auf. Der VfB steht nur noch einen Punkt hinter dem rettenden Platz 14.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-stuttgart-schlaegt-mainz-20-83340.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Weitere Schlagzeilen