Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

01.11.2015

1. Bundesliga Stuttgart schlägt Darmstadt 2:0

Durch den Sieg klettern die Schwaben auf Rang 14.

Stuttgart – Am elften Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der VfB Stuttgart gegen den SV Darmstadt mit 2:0 gewonnen. Die Gastgeber begann die Partie offensiv und drängten die Darmstädter schnell weit zurück.

In der 31. Minute verpassten die tapfer verteidigenden Gäste eine Führung durch Heller: VfB-Schlussmann Tytoń klärte mit einem Sprung in die rechte obere Ecke den Gewaltschuss aus 17 Metern Entfernung. Kurz vor der Pause drang Didavi durch die Abwehr der Lilien und schoss direkt auf das Tor, der Ball traf aber nur das Außennetz.

In der 68. Minute flankte Gentner in den Darmstädter Strafraum, Verteidiger Garics sprang in den Ball und beförderte ihn dabei unglücklich in den eigenen Kasten. In der 88. Minute verhinderte Tytoń mit einer sensationellen Reaktion ein Kopfballtor von Caldirola. In der Nachspielzeit traf Werner zum 2:0 für den VfB.

Durch den Sieg klettern die Schwaben auf Rang 14 und damit aus der unmittelbaren Abstiegszone, Darmstadt rutscht auf Platz 13.

Am Abend folgt noch die Begegnung zwischen dem Hamburger SV und Hannover 96. Anpfiff ist um 17.30 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-stuttgart-schlaegt-darmstadt-20-90346.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen