Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Joel Matip FC Schalke 04

© über dts Nachrichtenagentur

27.09.2014

1. Bundesliga Schalke schlägt Dortmund im Revier-Derby 2:1

Nach dem Seitenwechsel drängten die Dortmunder auf den Ausgleich.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 hat das traditionsreiche Revier-Derby gegen Borussia Dortmund mit 2:1 für sich entscheiden können.

Matip brachte die Gastgeber in der zehnten Minute mit einem Kopfball-Treffer auf die Siegerstraße, nachdem die BVB-Defensive den Schalker Innenverteidiger bei einer Ecke sträflich alleine gelassen hatte. In der 23. Minute kann Choupo-Moting einen kapitalen Fehler vom Dortmunder Ramos nutzen und den Ball zum 2:0 für die „Königsblauen“ ins Tor der Gäste befördern.

Die Truppe von Trainer Jürgen Klopp gab sich allerdings nicht auf und erzielte nur drei Minuten später den Treffer zum 2:1-Anschluss: Ramos macht seinen Fehler wett und setzt Aubameyang mustergültig in Szene. Der Gabuner zieht aus gut zwölf Metern trocken ab und erzielt so den Anschlusstreffer für Dortmund. Mit dem 2:1 für Schalke ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Dortmunder auf den Ausgleich, während die „Knappen“ aus Gelsenkirchen auf Konter-Gelegenheiten lauerten. Schlussendlich blieb es bei dem 2:1-Sieg für Schalke, da der BVB keine Lücke in der Defensive der Gastgeber fand.

Die weiteren Partien des Tages: SC Freiburg – Bayer 04 Leverkusen 0:0, VfB Stuttgart – Hannover 96 1:0, 1. FC Köln – Bayern München 0:2, SC Paderborn – Borussia Mönchengladbach 1:2.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-schalke-schlaegt-dortmund-im-revier-derby-21-72669.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Weitere Schlagzeilen