Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Jannik Vestergaard Borussia Mönchengladbach

© über dts Nachrichtenagentur

15.10.2017

1. Bundesliga Mönchengladbach gewinnt in Bremen

Werder Bremen bleibt mit vier Punkten auf dem vorletzten Tabellenrang.

Bremen – Zum Abschluss des 8. Spieltages in der Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach bei Werder Bremen mit 2:0 gewonnen. Lars Stindl (27.) und Jannik Vestergaard (34. Minute) schossen die beiden Treffer.

Damit ordnet sich Mönchengladbach auf Platz fünf der Tabelle ein, hinter dem Spitzenreiter Borussia Dortmund, den Bayern, Leipzig und Hoffenheim.

Werder Bremen bleibt hingegen mit vier Punkten in acht Spielen auf dem vorletzten Tabellenrang, nur der 1. FC Köln ist mit einem einzigen Punkt noch schlechter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-moenchengladbach-gewinnt-in-bremen-103008.html

Weitere Nachrichten

Julian Schuster SC Freiburg

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga FC Bayern schlägt SC Freiburg 5:0

Der FC Bayern München hat das erste Spiel unter Trainer Jupp Heynckes deutlich gewonnen: Die Bayern schlugen des SC Freiburg am 8. Spieltag in der 1. ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Dresden und Ingolstadt trennen sich 2:2

Dynamo Dresden und der FC Ingolstadt haben sich am 10. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 2:2 unentschieden getrennt. Ingolstadt griff früh an, in der 13. ...

Yuya Osako 1. FC Köln

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Stuttgart schlägt Köln 2:1

Der VfB Stuttgart hat am 8. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 2:1 gegen den 1. FC Köln gewonnen. Damit bleibt Köln mit einem Punkt Schlusslicht der ...

Weitere Schlagzeilen