Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

15.04.2011

1. Bundesliga: Mainz 05 empfängt Borussia Mönchengladbach

Mainz – Im Endspurt der 1. Fußball-Bundesliga eröffnen der FSV Mainz 05 und Borussia Mönchengladbach am Freitagabend den 30. Spieltag. Für beide Teams geht es noch um viel. Während Mainz 05 um einen Platz im Europapokal kämpft, kann Mönchengladbach mit einem Sieg zumindest vorübergehend den letzten Tabellenplatz verlassen. Dementsprechend äußert sich auch Mainz-Trainer Thomas Tuchel: „Eins ist klar: beide Mannschaften werden den Sieg mit aller Macht anpeilen.“ Verzichten muss der Mainzer Trainer allerdings auf seine gesperrten etatmäßigen Innenverteidiger Bo Svensson und Nikolce Noweski. Zudem fehlt der verletzte Keeper Heinz Müller. Bei Gladbach fehlt weiterhin Mittelstürmer Igor de Camargo.

Am Samstag folgen die Begegnungen Hamburger SV – Hannover 96, VfL Wolfsburg – FC St. Pauli, 1899 Hoffenheim – Eintracht Frankfurt, 1. FC Köln – VfB Stuttgart und 1. FC Kaiserslautern – 1. FC Nürnberg. Das Spiel am Samstagabend bestreiten Werder Bremen und der FC Schalke 04.

Am Sonntag kommt es zunächst zur Begegnung zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen, bevor Borussia Dortmund und der SC Freiburg den Spieltag abschließen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-mainz-05-empfaengt-borussia-moenchengladbach-20858.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Weitere Schlagzeilen