Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

29.11.2015

1. Bundesliga Leverkusen und Schalke trennen sich unentschieden

Schalke steht auf Rang acht, Leverkusen auf Platz sechs.

Leverkusen – Am 14. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga haben sich der FC Schalke 04 und die Leverkusener Werkself mit 1:1 getrennt.

Im ersten Durchgang lieferten sich beide Mannschaften ein packendes Duell mit deutlichen Vorteilen für Leverkusen. Die Schalker standen tief und warteten mit einem schnellen Umschaltspiel auf Konter-Möglichkeiten. In der 50. Minute kam Choupo-Moting zum 1:0 für die Gäste: Goretzka legte für den Schützen auf.

In der zweiten Hälfte drehte sich der Spielverlauf und die Knappen dominierten zunehmend die Partie. Der Werkself gelang es immer seltener, vor den Kasten der Gäste zu kommen. Erst in der Schlussphase konnten die Leverkusener wieder das Tempo anziehen und kamen durch Bellarabi wieder besser ins Spiel.

In der 85. Minute kamen die Hausherren zum Ausgleich: Chicharito erhielt einen Pass von Kampl und spielte ins Zentrum, dort bekam Riether den Kopf nicht rechtzeitig aus der Schussbahn und beförderte den Ball ins eigene Netz.

Durch das späte Gegentor verpassen beide Mannschaften die Gelegenheit an Hertha BSC vorbei auf den fünften Rang vorzurücken. Schalke steht auf Rang acht, Leverkusen auf Platz sechs.

Im dritten Sonntagsspiel rang Augsburg Wolfsburg bei einem torlosen Unentschieden einen Punkt ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-leverkusen-und-schalke-trennen-sich-unentschieden-91719.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Weitere Schlagzeilen