Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

28.01.2011

1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt gegen Hannover mit 2:0

Leverkusen – Das Freitagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga hat Bayer 04 Leverkusen gegen Hannover 96 mit 2:0 gewonnen. Durch den Sieg im Verfolgerduell bleibt Tabellenführer Dortmund noch unberührt und liegt mit acht Punkten Vorsprung vor Leverkusen und 13 Punkte vor dem Tabellendritten Hannover. In der 21. Minute konnte Bayer durch ein Kontertor von Arturo Vidal in Führung gehen. Drei Minuten vor der Halbzeitpause baute Leverkusens Kapitän Simon Rolfes zum verdienten 2:0-Endstand aus.

Am Samstag werden in der 1. Liga folgende Begegnungen stattfinden: VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund, Werder Bremen – FC Bayern München, FC Schalke 04 – 1899 Hoffenheim, FC St. Pauli – 1. FC Köln, 1. FC Nürnberg – Hamburger SV und 1. FC Kaiserslautern – 1. FSV Mainz 05. Am Sonntag kommt es zu den Partien VfB Stuttgart – SC Freiburg und Eintracht Frankfurt – Mönchengladbach.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-leverkusen-gewinnt-gegen-hannover-mit-20-19260.html

Weitere Nachrichten

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Linienrichter beim Fußball mit Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga TSV 1860 rutscht in Abstiegsrelegation

Der VfB Stuttgart und Hannover 96 steigen in der kommenden Fußball-Saison direkt in die Bundesliga auf - Braunschweig muss in die Relegation. Die ...

Spieler von Hannover 96

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Präsident von Hannover 96 hört doch nicht auf

Der Präsident von Hannover 96, Martin Kind, wird auch nach dem Wiederaufstieg seines Klubs in die erste Bundesliga nicht von seinem Amt zurücktreten. "Ich ...

Weitere Schlagzeilen