Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Stefan Ilsanker RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

16.09.2017

1. Bundesliga Leipzig und Gladbach trennen sich 2:2

Leipzig konnten einen Punkt über die Zeit retten.

Leipzig – Im Samstagabendspiel des vierten Spieltags der Bundesliga hat RB Leipzig 2:2 gegen Borussia Mönchengladbach gespielt.

Die Sachsen gingen in der 17. Minute dank eines Treffers von Nationalstürmer Timo Werner in Führung. Im Offensivspiel hatten die Fohlen in der Anfangsphase sichtlich Probleme, mit den Leipzigern mitzuhalten. Ein Strafstoß in der 25. Minute brachte die Gäste aber wieder zurück in die Partie: Thorgan Hazard verwandelte den Elfmeter.

Nur sechs Minuten später sorgte aber Jean-Kevin Augustin nach einem Traumpass von Naby Keita für die erneute Führung der Gastgeber. Kurz vor dem Pausenpfiff vergab Raffael eine Riesenchance, die Partie wieder auszugleichen.

In der zweiten Hälfte machten die Gladbacher mehr Druck. Leipzig brachte bis auf einige Aktionen von Werner nicht mehr viel zustande. In der 61. Minute erzielte Lars Stindl den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleichstreffer.

Nach einem berechtigten Platzverweis für Keita (83. Minute) mussten die Sachsen die letzten Minuten der Partie in Unterzahl bestreiten. Sie konnten aber einen Punkt über die Zeit retten.

Am fünften Spieltag müssen die Leipziger am Dienstag gegen Augsburg ran, Gladbach trifft auf Stuttgart.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-leipzig-und-gladbach-trennen-sich-22-101773.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Aue verliert 0:3 gegen Kiel

Erzgebirge Aue hat am 6. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 0:3 gegen Holstein Kiel verloren. Damit ist Aufsteiger Kiel zumindest vorläufig Tabellenführer. ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball-EM 2024 DFB benennt Stadien für Bewerbung

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Freitag bekanntgegeben, mit welchen zehn Stadien er sich für die Ausrichtung der EM 2024 bewerben will: Ausgewählt ...

Peter Stöger 1. FC Köln

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Hoffenheim und Köln verlieren, Hertha unentschieden

In der Europa League hat Hoffenheim am Abend 1:2 gegen Sporting Braga verloren, Hertha gegen Athletic Bilbao 0:0-unentschieden gespielt und der 1. FC Köln ...

Weitere Schlagzeilen