Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Jürgen Klopp

© über dts Nachrichtenagentur

02.03.2013

Borussia Dortmund Klopp bestätigt Interesse an 96er Diouf

„Mame Diouf ist ein richtig interessanter Spieler.“

Dortmund – Dortmund-Trainer Jürgen Klopp hat das Interesse des BVB an Mame Diouf bestätigt, der momentan für Hannover 96 auf Torejagd geht. „Mame Diouf ist ein richtig interessanter Spieler“, sagte Klopp dem Bezahl-Sender Sky. „Aber es ist nicht so, dass wir in irgendeiner Form verhandelt hätten mit dem Spieler. Wir haben weder mit dem Spieler gesprochen noch sonst was.“ Dortmund sondiere derzeit den Stürmer-Markt, so Klopp weiter.

Der Sportdirektor der Niedersachsen, Jörg Schmadtke, schloss einen Wechsel des 25-Jährigen, der in der laufenden Saison in 27 Spielen bereits 15 Treffer für Hannover erzielt hat, unterdessen nicht aus. „Ich würde es nicht ausschließen, weil er ein exzellenter Spieler ist“, so Schmadtke. Allerdings sei noch kein Verein an 96 herangetreten, wie der Sportdirektor von Hannover betonte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-klopp-bestaetigt-interesse-an-96er-diouf-61493.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen