Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

05.04.2013

1. Bundesliga Hoffenheim schlägt Düsseldorf 3:0

Mit dem Sieg hat Hoffenheim nun 23 Punkte auf dem Konto.

Sinsheim – 1899 Hoffenheim hat zum Auftakt des 28. Spieltags der Fußball-Bundesliga Fortuna Düsseldorf mit 3:0 geschlagen und damit wichtige Punkte im Abstiegskampf einfahren können. Bereits nach elf Minuten brachte Firmino die Gastgeber in Führung: Schipplock spielt den Ball auf den 21-Jährigen, der freie Bahn hat und das Leder unter den Querbalken nageln kann. In der Folge erholte sich Düsseldorf von dem frühen Rückstand und begegnete Hoffenheim auf Augenhöhe. Mit dem 1:0 für 1899 ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel übernahm die Fortuna zusehends die Partie, aber auch Hoffenheim kam immer wieder zu Torchancen. In der 75. Minute besorgt dann der Düsseldorfer Lambertz unfreiwillig das zweite Tor für 1899: Salihovic zieht eine Ecke von rechts auf den kurzen Pfosten, wo Lambertz den Hoffenheimer Volland in der Manndeckung hatte. Der Düsseldorfer lenkt den Ball mit dem Kopf ins eigene Tor zum 0:2 aus Sicht der Gäste aus Düsseldorf. In der vierten Minute der Nachspielzeit besorgt Volland nach einem Konter der Gastgeber den 3:0-Endstand.

Mit dem Sieg hat Hoffenheim nun 23 Punkte auf dem Konto und liegt damit nur noch einen Punkt hinter dem FC Augsburg, der auf dem Relegationsplatz 16 steht und am morgigen Samstag auf Borussia Dortmund trifft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-hoffenheim-schlaegt-duesseldorf-30-62551.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen