Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

30.08.2015

1. Bundesliga Hertha BSC holt Vedad Ibisevic

Ibisevic kommt vom VfB Stuttgart an die Spree.

Berlin – Bundesligist Hertha BSC verpflichtet kurz vor Ende der Transfer-Periode Vedad Ibisevic. „Wir freuen uns sehr über die Verpflichtung von Vedad Ibisevic“, teilte Hertha-Manager Michael Preetz über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Ibisevic kommt vom VfB Stuttgart an die Spree. Er habe den Medizincheck bereits absolviert, in der kommenden Woche soll der 31-Jährige dann das Mannschaftstraining aufnehmen.

„Ich bin ein Berliner“, freute sich Ibisevic. Der Stürmer aus Bosnien-Herzegowina erzielte bislang in 202 Bundesliga-Spielen 82 Tore. „Es waren schöne Jahre in Stuttgart, auch wenn wir leider nicht immer die erhofften Ergebnisse erzielt haben. Am Ende waren wir uns darüber einig, dass ein Wechsel für beide Seiten die richtige Entscheidung ist“, dankte er seinem alten Verein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-hertha-bsc-holt-vedad-ibisevic-87921.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen