Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

07.11.2014

1. Bundesliga Hannover schlägt Hertha 2:0

Hannover zumindest vorübergehend auf Platz vier der Bundesliga-Tabelle.

Berlin – Hannover 96 hat zum Auftakt des 11. Spieltags in der 1. Fußball-Bundesliga bei Hertha BSC Berlin mit 2:0 gewonnen.

In einer munteren Partie hatten die Niedersachsen in der ersten Hälfte mehr Ballbesitz, während die „Alte Dame“ aus Berlin zunächst ihren Rhythmus suchte. Kurz vor dem Pausentee fällt das 1:0 für Hannover: Kiyotake schlägt einen Eckball in den Strafraum der Hauptstädter, wo Plattenhardt Briand aus den Augen verliert. Der Stürmer lässt sich die Chance nicht entgehen und netzt zum 1:0 für die Gäste ein.

Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern im Berliner Olympiastadion ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang: Während die Herthaner kaum zu sehenswerten Aktionen kamen, suchten die Hannoveraner immer wieder ihre Chance zu einem weiteren Treffer.

Dieser gelang 96 schließlich in der 76. Minute: Plattenhardt bringt Bittencourt unfreiwillig in Ballbesitz, der das Leder in die Spitze zu Kiyotake passt. Der lässt seinen Gegenspieler aussteigen und erzielt aus gut 13 Metern den 2:0-Endstand.

Nach dem Sieg klettert Hannover zumindest vorübergehend auf Platz vier der Bundesliga-Tabelle, während Hertha BSC auf Platz 13 steht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-hannover-schlaegt-hertha-20-74773.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen