Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

20.04.2015

1. Bundesliga Hannover 96 verpflichtet Michael Frontzeck als neuen Cheftrainer

„Michael Frontzeck hat als neuer Cheftrainer unser volles Vertrauen.“

Hannover – Hannover 96 hat Michael Frontzeck als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 51 Jahre alte Fußballlehrer und Ex-Nationalspieler erhält einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison, teilte der Verein am Montagabend mit.

„Michael Frontzeck hat als neuer Cheftrainer unser volles Vertrauen, die Mannschaft zum Klassenerhalt zu führen“, so Vereinspräsident Martin Kind. „Michael Frontzeck kann sofort einsteigen, um die Mannschaft ab Dienstagmorgen auf das wichtige Heimspiel am Samstag gegen Hoffenheim vorzubereiten.“

Frontzeck soll am Dienstagmittag um 13:00 Uhr nach dem ersten Training in einer Pressekonferenz vorgestellt werden.

Am Montagvormittag hatte der Verein den bisherigen Trainer Tayfun Korkut beurlaubt. Die Niedersachsen waren in zuletzt 13 Spielen in Folge ohne Sieg geblieben und stehen mit 29 Zählern auf Rang 15 der Tabelle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-hannover-96-verpflichtet-michael-frontzeck-als-neuen-cheftrainer-82367.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen