Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Imtech Arena

© über dts Nachrichtenagentur

19.10.2014

1. Bundesliga Hamburg und Hoffenheim trennen sich 1:1

Hamburg begann das Spiel offensiv und mit viel Druck.

Hamburg – Am achten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga haben sich Hamburg und Hoffenheim mit 1:1 getrennt. Hamburg begann das Spiel offensiv und mit viel Druck auf das Hoffenheimer Tor. In der 15. Minute gelang es Modeste, den weit vor dem Tor stehenden Tormann Drobný zu tunneln und aus 25 Metern Entfernung das 1:0 für die Gäste zu erzielen.

Danach drehte sich die Partie und Hoffenheim hatte die größeren Anteile. Beide Mannschaften kamen zu guten Gelegenheiten. In der 34. Minute traf Lasogga zum Ausgleich für Hamburger. In der 43. Minute verpasste Hamburg nach einer Ecke die Führung nur knapp, Westermann verpasste per Kopf freistehend das Tor um Millimeter.

Auch nach dem Seitenwechsel setzte sich die intensive Partie fort, in der 56. Minute scheiterte Firmino mit einem Gewaltschuss aus 30 Metern am Hamburger Pfosten. Danach verflachte die Partie etwas, doch beide Mannschaften kamen weiterhin zu Chancen. In der Schlussphase spielte Hoffenheim offensiver auf, während sich der tief stehende HSV auf Konter verlegte.

Am Abend folgt zum Abschluss des Spieltages die Partie zwischen dem SC Paderborn und Eintracht Frankfurt. Anpfiff ist um 17.30 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-hamburg-und-hoffenheim-trennen-sich-11-73874.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen