Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

21.01.2011

1. Bundesliga: Hamburg und Frankfurt eröffnet 19. Spieltag

Hamburg – In Hamburg eröffnen am Freitag der Hamburger SV und Eintracht Frankfurt den 19. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga. Überschattet wird die Partie jedoch durch das Wechseltheater um HSV-Stürmer Ruud van Nistelrooy und die wahrscheinliche Verpflichtung von Matthias Sammer als HSV-Sportdirektor. Eintracht-Trainer Michael Skibbe hat derweil andere Problem, ihm gehen die Verteidiger aus.

Am Samstagnachmittag wird es dann zu den Partien Bayern München – Kaiserslautern, Dortmund – Stuttgart, Mainz – Wolfsburg, Freiburg – Nürnberg und Hannover – Schalke kommen. Das Abendspiel bestreiten dann die Mannschaften aus Köln und Bremen.

Am Sonntagnachmittag folgt die Begegnung zwischen Mönchengladbach und Leverkusen, bevor am Abend die Teams von Hoffenheim und St. Pauli den Spieltag abschließen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-hamburg-und-frankfurt-eroeffnet-19-spieltag-19079.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Weitere Schlagzeilen