Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Thomas Schaaf

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

10.10.2014

Eintracht Frankfurt Trainer Schaaf sieht „noch viel Luft nach oben“

„Das Wichtigste, weswegen ich da bin, ist Entscheidungen zu treffen.“

Frankfurt – Eintracht-Frankfurt-Trainer Thomas Schaaf hat klar gemacht, dass er die sportliche Richtung innerhalb seiner Mannschaft vorgibt. „Das Wichtigste, weswegen ich da bin, ist Entscheidungen zu treffen. Diese treffe ich nach dem Wissensstand, den ich habe“, sagte Schaaf im Gespräch mit dem Sender „hr-iNFO“.

Sein ganzes Handeln diene dem Ziel, „dass Eintracht Frankfurt erfolgreich sein kann“. Danach „strebe ich, handle ich, denke ich“, sagte er in der hr-iNFO-Sendung „Das Interview“ am Freitag.

So kühl und knorrig, wie er oft dargestellt werde, sei er gar nicht: „Meine Tür ist immer offen. Wenn dich irgendwas bedrückt oder du es vor Freude kaum aushalten kannst, kannst du mich auch umarmen. Diese Nähe muss man auch zulassen.“

Trotz des guten Starts und dem derzeitigen fünften Tabellenplatz müsse sich die Mannschaft noch finden: „Ich glaube, dass wir noch viel Luft nach oben haben.“

Zwar sei das bisher von den Spielern Geleistete großartig und es mache viel Spaß, mit der Mannschaft zu arbeiten. Die Spiele seien ihm aber manchmal ein bisschen zu viel „Spektakel“. Es werde nie langweilig im Stadion, „ab und zu leider auch in die falsche Richtung“. Jetzt müsse man vor allem daran arbeiten, „die Sicherheit im Spiel wesentlich konstanter hinzubekommen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-eintracht-trainer-schaaf-sieht-noch-viel-luft-nach-oben-73401.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen