Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Ilkay Gündogan Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

31.07.2013

Borussia Dortmund Einsatz von Gündogan im DFB-Pokal nicht gefährdet

Es sei nichts Besorgniserregendes.

Dortmund – Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan hat im Testspiel gegen den Regionalligisten Würzburger Kickers eine Blessur am Knöchel erlitten. „Es ist aber nichts Besorgniserregendes“, teilte die medizinische Abteilung des BVB noch am Dienstagabend mit. Damit kann Dortmunds Trainer Jürgen Klopp am kommenden Samstag im Erstrundenspiel um den DFB-Pokal beim SV Wilhelmshaven wohl mit seinem Mittelfeldlenker planen.

Ohnehin ist der BVB-Kader derzeit nicht komplett. Neben Torhüter Roman Weidenfeller fehlten in Würzburg auch Sven Bender (muskuläre Probleme) und Jakub Blaszczykowski (Infekt). Ebenfalls nicht einsatzfähig ist Henrikh Mkhitaryan, der an einem Teilriss des Syndesmosebandes laboriert und vermutlich erst am zweiten Bundesligaspieltag am 18. August im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig mitwirken kann.

Lukasz Piszczek wird nach seiner Hüft-OP zwar in den kommenden Tagen sein Reha-Training forcieren können, doch eine Rückkehr ins Mannschaftstraining ist erst im Spätherbst zu erwarten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-einsatz-von-guendogan-im-dfb-pokal-offenbar-nicht-gefaehrdet-64316.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Manchester United gewinnt Finale

Manchester United hat das Finale der Europa League am Mittwochabend mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Paul Pogba brachte Manchester in der 18. Minute ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Weitere Schlagzeilen