Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Ilkay Gündogan Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

31.07.2013

Borussia Dortmund Einsatz von Gündogan im DFB-Pokal nicht gefährdet

Es sei nichts Besorgniserregendes.

Dortmund – Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan hat im Testspiel gegen den Regionalligisten Würzburger Kickers eine Blessur am Knöchel erlitten. „Es ist aber nichts Besorgniserregendes“, teilte die medizinische Abteilung des BVB noch am Dienstagabend mit. Damit kann Dortmunds Trainer Jürgen Klopp am kommenden Samstag im Erstrundenspiel um den DFB-Pokal beim SV Wilhelmshaven wohl mit seinem Mittelfeldlenker planen.

Ohnehin ist der BVB-Kader derzeit nicht komplett. Neben Torhüter Roman Weidenfeller fehlten in Würzburg auch Sven Bender (muskuläre Probleme) und Jakub Blaszczykowski (Infekt). Ebenfalls nicht einsatzfähig ist Henrikh Mkhitaryan, der an einem Teilriss des Syndesmosebandes laboriert und vermutlich erst am zweiten Bundesligaspieltag am 18. August im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig mitwirken kann.

Lukasz Piszczek wird nach seiner Hüft-OP zwar in den kommenden Tagen sein Reha-Training forcieren können, doch eine Rückkehr ins Mannschaftstraining ist erst im Spätherbst zu erwarten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-einsatz-von-guendogan-im-dfb-pokal-offenbar-nicht-gefaehrdet-64316.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen