Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Sperren für Gonzalo Castro, Fährmann und Rodnei

© dts Nachrichtenagentur

17.10.2011

1. Bundesliga Sperren für Gonzalo Castro, Fährmann und Rodnei

Jeweils zu einer Sperre von einem Spiel belegt.

Frankfurt/Main – Gonzalo Castro vom Bundesligisten Bayer Leverkusen ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen Beleidigung des Schiedsrichter-Assistenten mit einer Sperre von einem Spiel belegt worden. Das teilte der DFB in Frankfurt am Main mit. Castro war in der Bundesligapartie zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen am Samstag in der 69. Spielminute von Schiedsrichter Wolfgang Stark des Feldes verwiesen worden. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Zudem wurde der Schalker Torwart Ralf Fährmann für ein Spiel gesperrt. Der Keeper war im Spiel zwischen Schalke 04 und dem 1. FC Kaiserslautern in der 28. Spielminute des Feldes verwiesen worden.

Kaiserslauterns Abwehrspieler Rodnei hatte in der Partie in der 61. Spielminute ebenfalls die Rote Karte gesehen. Der Brasilianer wurde vom DFB für ein Spiel gesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-ein-spiel-sperre-fuer-gonzalo-castro-faehrmann-und-rodnei-29652.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Weitere Schlagzeilen