Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fans des VfL Wolfsburg

© über dts Nachrichtenagentur

30.08.2015

VfL Wolfsburg De-Bruyne-Wechsel endgültig perfekt

Wolfsburg erhält für den Deal wohl mindestens 75 Millionen Euro.

Wolfsburg – Der Wechsel des belgischen Fußball-Nationalspielers Kevin De Bruyne vom Bundesligisten VfL Wolfsburg zu Manchester City ist endgültig perfekt. Die beiden Vereine bestätigen am Sonntag den Wechsel.

Wolfsburg erhält für den Deal laut Medienberichten wohl mindestens 75 Millionen Euro, womit der 24-jährige De Bruyne zum teuersten Spieler der Ligageschichte würde. Offiziell vereinbarten die Clubs über die Ablösemodalitäten Stillschweigen.

De Bruyne kam im Januar 2014 vom FC Chelsea zum VfL und bestritt seitdem 73 Pflichtspiele für die Wölfe, in denen er 20 Tore erzielte und 37 weitere vorbereitete. Zudem wurde De Bruyne von den deutschen Sportjournalisten für seine Leistungen in der vergangenen Spielzeit zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-de-bruyne-wechsel-endgueltig-perfekt-87927.html

Weitere Nachrichten

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Mexiko gewinnt 2:1 gegen Neuseeland

Die mexikanische Nationalmannschaft hat am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Mittwochabend mit 2:1 gegen die Auswahl aus Neuseeland ...

Cristiano Ronaldo Portugisische Nationalmannschaft

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland verliert 0:1 gegen Portugal

Gastgeber Russland hat am zweiten Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups mit 0:1 gegen das Team aus Portugal verloren. Bereits in der 8. Minute ...

Weitere Schlagzeilen