Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fans von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

12.07.2015

1. Bundesliga Borussia Dortmund verleiht Ciro Immobile

Der Stürmer werde an den FC Sevilla verliehen.

Dortmund – Bundesligist Borussia Dortmund verleiht Ciro Immobile. Der Stürmer werde an den FC Sevilla verliehen, teilte der Verein mit. Zunächst werde der 25-Jährige bis zum 30. Juni 2016 für die Spanier auflaufen. Unklar blieb zunächst, ob der FC Sevilla eine Kaufoption für den Stürmer vereinbart hat.

Immobile war erst im Sommer 2014 vom FC Turin zu Dortmund gewechselt. In 24 Bundesliga-Spielen erzielte der Tor-Torschütze der italienischen Serie A aber nur drei Tore für die Borussen.

Immobile ist nach Mitchell Langerak, Milos Jojic und Sebastian Kehl der vierte Abgang für den BVB in der laufenden Transferperiode.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-borussia-dortmund-verleiht-ciro-immobile-86064.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen