Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bastian Schweinsteiger FC Bayern München

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

26.04.2014

1. Bundesliga Bayern schlagen Werder 5:2

Der deutsche Rekordmeister hatte in der ersten Halbzeit Probleme.

München – Der FC Bayern München hat vor dem Champions-League-Rückspiel gegen Real Madrid seine Bundesliga-Partie gegen den SV Werder Bremen mit 5:2 gewonnen.

Der deutsche Rekordmeister hatte allerdings insbesondere in der ersten Halbzeit Probleme gegen die Nordlichter aus Bremen: Bereits nach zehn Minuten brachte Gebre Selassie die Gäste mit 1:0 in Führung. Ribery konnte allerdings in der 20. Minute ausgleichen. In der 36. Minute erzielte Hunt die neuerliche Führung für Bremen und traf zum 2:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel intensivierten die Münchener ihre Angriffsbemühungen: Pizarro kann mit einem Doppelschlag in der 54. und 57. Minute die 3:2-Führung für die Bayern erzielen, Schweinsteiger erhöhte in der 61. Minute per Kopf auf 4:2. In der 74. Minute besorgt der wenige Sekunden zuvor eingewechselte Robben den 5:2-Endstand.

In den weiteren Partien gewann der FSV Mainz 05 mit 2:0 gegen den 1. FC Nürnberg, Hertha BSC Berlin konnte sich mit 2:0 gegen Eintracht Braunschweig durchsetzen, während sich der VfL Wolfsburg und der SC Freiburg mit 2:2 voneinander trennten und in der Partie zwischen 1899 Hoffenheim und Eintracht Frankfurt keine Tore fielen.

Am Samstagabend kommt es zur Partie zwischen Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-bayern-schlagen-werder-52-70742.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen