Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bastian Schweinsteiger FC Bayern München

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

22.03.2014

1. Bundesliga Bayern schlagen Mainz 2:0

Meisterschaft ist dem FC Bayern nur noch theoretisch zu nehmen.

Mainz – Der FC Bayern München hat den FSV Mainz 05 mit 2:0 geschlagen. Dabei boten die 05er dem deutschen Rekordmeister lange Zeit Paroli: Erst in der 81. Minute erzielte Bastian Schweinsteiger den Treffer zum 1:0 für die Bayern per Kopf, nachdem Xherdan Shaqiri das Leder in den Strafraum der Gastgeber geflankt hatte.

Nur sechs Minuten später machte Mario Götze mit seinem Treffer zum 2:0 den Bayern-Sieg endgültig klar. Zuvor hatte sich das Star-Ensemble aus München an der kompakt stehenden Defensive der Mainzer die Zähne ausgebissen.

In den weiteren Partien des Samstagnachmittags gewann Borussia Dortmund mit 3:0 bei Hannover 96, Stuttgart gewann mit 1:0 gegen den Hamburger SV und sammelte damit wichtige Punkte im Abstiegskampf, während der FC Schalke 04 mit 3:1 gegen Tabellen-Schlusslicht Eintracht Braunschweig gewann und sich Wolfsburg und Augsburg mit 1:1 voneinander trennten.

Durch die Siege von Schalke und Dortmund ist die Meisterschaft des FC Bayern, die den Münchenern nur noch theoretisch zu nehmen ist, vertagt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-bayern-schlagen-mainz-20-70094.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen