Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

1. Bundesliga: Bayern schlägt Nürnberg

© gemeinfrei

29.10.2011

FC Bayern München 1. Bundesliga: Bayern schlägt Nürnberg

München – Der FC Bayern München hat den 1. FC Nürnberg am Samstagnachmittag 4:0 (3:0) geschlagen. Gomez hatte bereits früh mit dem 1:0 für die Gastgeber die Richtung der Partie in der Münchener Allianz-Arena angegeben (2.). In der 19. Minute legte Gomez dann für Schweinsteiger vor, der die Führung zum 2:0 ausbaute. Den dritten Treffer erzielte kurz vor dem Halbzeitpfiff Ribery nach einer Vorlage von Lahm (39.).

In der zweiten Hälfte setzten die Hausherren ihre Linie gegen die offensiv eingestellten Nürnberger fort. Gomez verwandelte in der 68. Minute einen Ball von Kroos zum 4:0-Endstand und erzielte so sein zweites Tor der Partie.

In den weiteren Spielen siegte Schalke mit 3:1 gegen Hoffenheim, Hertha mit 3:2 gegen Wolfsburg und Mönchengladbach mit 2:1 gegen Hannover. Leverkusen hatte sein Spiel gegen Freiburg bereits am Freitagabend mit 1:0 gewonnen. Am Samstagabend treffen Mainz und Bremen aufeinander, am Sonntag folgen die Begegnungen Köln – Augsburg und HSV – Kaiserslautern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-bundesliga-bayern-schlaegt-nuernberg-30244.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen