Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

1.500 demonstrieren gegen NPD-Aufmarsch

© dapd

01.05.2012

Mannheim 1.500 demonstrieren gegen NPD-Aufmarsch

Polizeisprecher rechnet mit etwa 250 Rechtsextremen.

Mannheim – Mindestens 1.500 Menschen haben nach Polizeiangaben am Dienstag in Mannheim ein Zeichen gegen Rechtsextremismus gesetzt. Wegen eines für den Nachmittag geplanten Aufmarsches der rechtsextremen NPD hatte ein breites Bündnis aus Gewerkschaften, Kirchen, Parteien und Bürgerinitiativen zu der Demonstration aufgerufen. Die Regionalleiterin der IG Bau Baden-Württemberg, Inge Hamm, sagte, alle demokratischen Kräfte müssten zusammenstehen, um der „menschenverachtenden und rassistischen Ideologie der Rechtsextremen“ eine Absage zu erteilen.

Unterdessen postierte sich die Polizei an der etwa anderthalb Kilometer langen Marschroute der NPD im Stadtteil Neckarau. Ein Polizeisprecher sagte dapd, er rechne mit etwa 250 Rechtsextremen. Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) hatte die Kundgebung der Rechtsextremisten am Montag genehmigt, nachdem die Stadt Mannheim sie zunächst verboten hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/1-500-demonstrieren-gegen-npd-aufmarsch-53423.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen