newsburger.deNachrichten und Schlagzeilen        aus aller Welt

Stuttgart Hauptbahnhof Nordfluegel S21

© Mussklprozz / CC BY-SA 3.0

Stuttgart 21 Ramsauer lässt Bahnhofsprojekt offenbar fallen

Bundesregierung zieht beim Bauprojekt “Stuttgart 21″ die Reißleine.

Laut einem Bericht der “Stuttgarter Zeitung” lehnt die Bundesregierung weitere Milliardenausgaben für das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 ab und will statt dessen Alternativen prüfen lassen. Dem Bericht zufolge sieht der Bund keine ausreichende Grundlage für den Weiterbau des Projektes. “Die Argumente, eine weitere Finanzierung nicht abzulehnen, sind zu schwach”, heißt es in dem 15-seitigen Papier. Eine Stellungnahme des Bundesverkehrsministeriums konnte bisher nicht eingeholt werden.

Laut dem Bericht könnte das Bahnprojekt statt 4,5 nun bis zu 6,8 Milliarden Euro kosten. Weiter wird bemängelt, das Stuttgart 21 frühestens im Jahr 2024 fertig werden würde, wenn sich die Genehmigungsverfahren wie bisher in die Länge zögen.

Das vertrauliche 15-seitige Dosiere aus dem Haus von Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU), welches der Zeitung nach eigenen Angaben vorliegt, soll für eine Sondersitzung der DB-Aufsichtsräte am Dienstag erarbeitet worden sein. Dort soll über den Weiterbau von “S21″ entschieden werden.

© newsburger.de - maa

URL zum Artikel: http://newsburger.de/ramsauer-laesst-bahnhofsprojekt-offenbar-fallen-59665.html

Das könnte Sie auch interessieren
Protestveranstaltung gegen "Stuttgart 21"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Finanzreserven von Stuttgart 21 schrumpfen

Der Neubau des Stuttgarter Hauptbahnhofs wird möglicherweise noch teurer als geplant. Von den zwei Milliarden Euro, die als Risikopuffer für das ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht BER verteuert sich um weitere Milliarde

Der Hauptstadtflughafen BER wird sich angeblich um eine weitere Milliarde Euro verteuern. Das geht dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" zufolge aus einer ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesregierung Steuerhinterzieher kommen seltener davon

Die Zahl der eingestellten Steuerstrafverfahren nach Selbstanzeigen von Steuerhinterziehern ist deutlich gesunken: Wurden 2011 nach Angaben der ...